Das Tabakskollegium Berlin

"Goldene Kollegiumspfeife 2010"

Wappen Home zurück

 

Verleihung der "Goldenen Kollegiumspfeife 2010" an Kurt Eggemann

 

Liebe Pfeifenfreunde,

seit einigen Jahren verleiht das Berliner Tabakskollegium diese Auszeichnung an verdienstvolle Angehörige der Pfeifenszene, die irgendwie oder irgendwo einen Anteil an der Entwicklung der Szene haben. Dabei liegt der Schwerpunkt auf integrativen Leistungen, die Konsumenten, Produzenten und Händler innerhalb und ausserhalb von Verbänden miteinander kooperativ und freudbetont in Verbindung bringen.

Nach der Verleihung an

Rainer Barbi 2007

Peter Heinrichs 2008

Wolfgang Diez 2009

haben wir uns entschlossen, die Ehrung im Jahr 2010 dem Verbandspräsidenten des Deutschen Pfeifenraucherverbandes (VDP) zu übergeben. Die Übergabe wird anlässlich der Buchvorstellung von Peter Heinrichs am 11.09.2010 in Niederaussem stattfinden. Ein Bildbericht folgt selbstverständlich.

 

......................

 

Begründung / Laudatio (auch als *.pdf)

 

Lieber Kurt Eggemann !

 

Seit vielen Jahren arbeiten die Mitglieder des Berliner Tabakskollegiums im Rahmen des OVP/VDP mit Dir und dem Vorstand des VDP zusammen. Dabei konnten wir beobachten und erfuhren oft am eigenen Leibe, wie positiv sich Deine Arbeit auf den Zusammenhalt der Pfeifenrauchergemeinde auswirkt. Durch eine einerseits vorsichtige, andererseits offensive Verbandsarbeit gelang es, die Qualität der Veranstaltungen und auch die Zuverlässigkeit der Zusammenarbeit der Vereine mit den Sponsoren und den Mitgliedern der internationalen Pfeifenrauchergemeinschaft zu erhöhen.

Dabei leistest Du unbestritten einen grossen und wertvollen Beitrag. Besonders zu würdigen ist die persönliche Integrität, Führungsvermögen und integrative Arbeit.

Wir Berliner Pfeifenfreunde verbinden diese Ehrung mit unserem Dank und werden uns weiterhin im Rahmen des Deutschen Pfeifenraucherverbandes als auch des ostdeutschen Teilverbandes aktiv engagieren, was letztendlich die beste Konsequenz Deiner sehr guten Arbeit darstellt.

Mit freundlichen Grüssen

Nils Thomsen / Berliner Tabakskollegium

.........................................

Da Kurt im September ausserdem auch noch Geburtstag hat, wird Rike ein Geburtstagspfeifchen übergeben. Traditionsgemäss werden die Pfeichen von Jahr zu Jahr kleiner. Der Sinn ist, Kurt an Rauchzeiten von unter 10 Minuten zu gewöhnen, so dass irgendwann seine Pfeifen nach 10 Minuten automatisch ausgehen, was endlich einmal zu relativ längeren Meisterschafts-Rauchzeiten meinerseits führen würde :-))

..........................................

Bunter Bildbericht vom 11. September 2010 - Berlin-Niederaussem und zurück

Zu Beginn sei gesagt, dass es bereits einen Anlass für die Feier in Niederaussem gab: Peter Heinrichs stellte sein Buch vor, flankiert vom "Aufschreiber der Geschichten" Dieter Wirtz und Horst Lichter, dem bekannten Fernsehkoch, der auch für das Geleitwort zuständig zeichnet. Zu dem mitgebrachten signierten Exemplar des Buches, das uns Mitgliedern des Tabakskollegiums von Kurt Eggemann geschenkt wurde, komme ich noch...

Danke an Peter, dass er die Übergabe der "Goldenen Berliner Kollegiumspfeife 2010" in den Zeitplan der Veranstaltung einbaute und nett ankündigte.

Zunächst einmal aber lagen ca. 600 Kilometer Autobahn vor uns, dasselbe dann noch einmal ...

Ein kurzer Zwischenstopp in Dortmund ergab, dass die ca. 200 durch meine damaligen Mitarbeiter verklinkerten Häuser nun in grüner Umgebung stehen und sich prächtig machen... Immerhin sind ca. 10 Jahre ins Land gegangen..

.......

Dann kamen wir nach etwa 5 Fahrtstunden an, der Wettergott meinte es gut und...

... auch der andere Strahlemann war freundlich und signierte unsere Bücher.

Die pfeiferauchenden Gäste kommen noch, weil...

... sie noch alle im Turm sind und gemeinsam erfolgreich an den Rauchzeichen arbeiten :-)

Rike arbeitet derweil an meiner Imageverbesserung in Richtung freundlicher Kommunikation, Herzlichkeit, Selbstironie und Humor... :-)

...mit dem Erfolg, dass sofort interessante Gesprächspartner eintrafen

... die natürlich die "RATPIPES" begutachteten:

RATPIPE-002 und Herzchen-01/02 sowie der "Schwarze Elefant"

Kurt Eggemann und Olliver Kopp streiten sich, wer die Pfeife (mitte) einrauchen muss...

Buntes Treiben und fröhliche Gespräche..

Horst Lichter und Peter Heinrichs kündigen Kurts Ehrung an...

... die dann mit der Laudatio beginnt.

Letztendlich war es ein schöner Moment und die Gäste gratulierten Kurt mit einem herzlichen Applaus

Kurt bedankte sich persönlich und dann organisierte er für unser "Tabakskollegium" das Buch, welches alsbald nach und nach durch uns schmunzelnd gelesen werden wird...

So, lieber Leser, dann ging der Tag zu Ende und wir starteten wieder in Richtung Berlin.

PS: Mir fiel auf, dass Rike und ich so etwa 1200 km innerhalb 24 Stunden zurückgelegt hatten, so dass der Schluss naheliegt, während der Veranstaltung mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km/h unterwegs gewesen zu sein, was wiederum einige verwackelte Bilder erklären würde... Jedenfalls rein statistisch... :-)

Lieber Kurt, lieber Peter, lieber Horst,

ein angenehmer Tag liegt hinter uns, der nur mit Eurer Hilfe möglich wurde.

Dafür Dankeschön von Rike und Nils Thomsen.

.........................................

 

 

 

Kurt schrieb mir heute folgende Mail und übersandte die angehängten Bilder:

 

Lieber Nils,

ich hoffe Ihr seid gut wieder nach Berlin zurückgekommen und Ihr hattet eine gute Fahrt.

Es war gestern ein sehr schöner Abend im „Chateau Henry“ in Niederaußem für mich.

Nur wenigen wird es vergönnt sein, mit der „Goldenen Berliner Kollegiumspfeife“ des Tabakkollegiums Berlin für „Verdienste rund um die Pfeife“ ausgezeichnet zu werden.

Ich bin stolz darauf in diesem Jahr 2010 hierfür ausgewählt worden zu sein und ich nehme diese Auszeichnung gerne an.


Gerne denke ich auch an die Zeit zur ück, in der wir uns im Jahre 2005 in Poznan persönlich kennenlernten und nach langen Gesprächen zu einem gemeinsamen Entschluss kamen.
Es war an der Zeit, den in der Satzung des VDP, „Verband Deutscher Pfeifenraucher e.V.“ vorgesehenen und den seinerzeitigen, immer noch unbesetzten Platz „Ost“ mit Leben, bzw. engagierten Pfeifenrauchern, eben aus Ost, zu besetzen. Einige Pfeifenraucher-Clubs sind Deinem Ruf gefolgt und sind heute dabei. Die Entwicklung zeigt, dass dieses gut gelungen ist, Freundschaften sind entstanden und werden gepflegt. Ich habe Dich, sowie auch alle VDP-Clubs immer gern unterstützt und in Sachen „Pfeife“ vermittelt. In diesem Jahr kommt der Deutsche Meister im Pfeife-Rauchen aus Wriezen (Ost).
Wettbewerb in Freundschaft ist immer eine großartige Sache und wird allen VDP-Clubs in Deutschland auch in Zukunft Freude in Sachen „Pfeife“ bereiten.

In diesem Sinne bedanke ich mich bei Dir und allen Mitgliedern des Berliner Tabakkollegiums für die erwiesene große Ehre dieser Auszeichnung.

Mit den besten Grüßen nach Berlin.

Kurt Eggemann

Präsident VDP

Verband Deutscher Pfeifenraucher e.V.

........................................

 

 

 

 

 

 

 

........................................

Artikel in "smokersnews" vom 07.09.2010

"smokersnews" Dienstag, 07.09.2010
Verleihung der "Goldenen Kollegiumspfeife 2010" an Kurt Eggemann
Offizieller Akt anlässlich des Sommerevents von Peter Heinrichs am 11.September im Chateau Henri
Sir Kurt(red) Das Berliner Tabakskollegium verleiht seit einigen Jahren die Auszeichnung der „Goldenen Kollegiumspfeife“ an verdienstvolle Angehörige der Pfeifenszene. Nils Thomsen, ebenfalls ausgezeichneter Pfeifenmacher und Präsident des Berliner Tabakskollegium:“Eine Auszeichnung an Leute, die irgendwie oder irgendwo einen Anteil an der Entwicklung der Szene haben. Dabei liegt der Schwerpunkt auf integrativen Leistungen, die Konsumenten, Produzenten und Händler innerhalb und außerhalb von Verbänden miteinander kooperativ und freudbetont in Verbindung bringen.“

Thomsen dann weiter: “Nach der Verleihung an Rainer Barbi 2007, Peter Heinrichs 2008 und Wolfgang Diez 2009 haben wir uns entschlossen, die Ehrung im Jahr 2010 dem Verbandspräsidenten des Deutschen Pfeifenraucherverbandes (VDP) zukommen zulassen." Die Auszeichnung wird anlässlich des Sommer-Somkertreff und der Buchvorstellung von Peter Heinrichs am 11.September 2010 in Bergheim-Niederaussem stattfinden.

Die Laudatio dazu gibt es schon heute auf smokersnews.de:

Lieber Kurt Eggemann !

Seit vielen Jahren arbeiten die Mitglieder des Berliner Tabakskollegiums im Rahmen des OVP/VDP mit Dir und dem Vorstand des VDP zusammen. Dabei konnten wir beobachten und erfuhren oft am eigenen Leibe, wie positiv sich Deine Arbeit auf den Zusammenhalt der Pfeifenrauchergemeinde auswirkt. Durch eine einerseits vorsichtige, andererseits offensive Verbandsarbeit gelang es, die Qualität der Veranstaltungen und auch die Zuverlässigkeit der Zusammenarbeit der Vereine mit den Sponsoren und den Mitgliedern der internationalen Pfeifenrauchergemeinschaft zu erhöhen.

Dabei leistest Du unbestritten einen großen und wertvollen Beitrag. Besonders zu würdigen ist die persönliche Integrität, Führungsvermögen und integrative Arbeit.

Wir Berliner Pfeifenfreunde verbinden diese Ehrung mit unserem Dank und werden uns weiterhin im Rahmen des Deutschen Pfeifenraucherverbandes als auch des ostdeutschen Teilverbandes aktiv engagieren, was letztendlich die beste Konsequenz Deiner sehr guten Arbeit darstellt.


Nils Thomsen / Berliner Tabakskollegium

.........................................

Artikel in "smokersnews" vom 10.09.2010


Drei Männer und ein Buch: Peter Heinrichs, Horst Lichter und Dieter H. Wirtz

Peter Heinrichs - "Ich liebe mich"


Peter Heinrichs Buchpremiere unter Sternen und mit Lichtern auf seinem Sommer-Somkertreff


(red) Morgen, Samstag, ist es soweit: Der Spätsommer-Smokertreff im Chateau Henri in Bergheim-Niederaußem wird in die Geschichte des Hauses Peter Heinrichs eingehen und der Tabakbranche reichlich Gesprächsstoff liefern. Mittendrin die drei Hauptdarsteller des Abends: Peter Heinrichs, der in seiner Autobiographie auf sich, die Branche und das Leben zwischen Köln und der großen Welt zurückblickt, Sternekoch und Heinrichs-Freund Horst Lichter, der das Vorwort für seinen Freund Peter in diesem Werk geschrieben hat - und Dieter H. Wirtz, der bekannte Branchenautor, der das Leben des Peter Heinrichs (und seiner Familie) in die genau passenden Worte gepackt hat.

Wie bereits berichtet wird Peter Heinrichs sein zweites großes Event in diesem Jahr zu einem ganz besonderen Highlight machen: „Für mich ist jeder unserer gemeinsamen Smokertreffs etwas Besonderes und ein ganz speziellen Anlass für diese gemeinschaftlichen Stunden gab es schon immer – doch in diesem Jahr freue ich mich ganz speziell auf unseren Smokertreff im zweiten Halbjahr 2010. Auch wenn wir schon viele Genussprodukte in unserem Sortiment haben, so gehört nach meinem Befinden auch immer ein gutes Buch dazu, an dem man sich erfreut. Aus diesem Grund laden wir alle Freunde, Geschäftspartner und Kunden recht herzlich zu unserem Smokertreff ein, bei dem auch die Vorstellung meines Buches durch ganz besondere Gäste erfolgen wird.

Neben diesem Highlight gibt es auch wieder viel Neues für die Pfeifen- und Cigarrengenießer. Interessante Überraschungsgäste werden uns durch den Abend begleiten, ihre neuen Produkte präsentieren und zum Fachsimpeln zur Verfügung stehen. Mit dabei auf jeden Fall die Männer des Abends: Heinrichs, Lichter und Wirtz.

..............

Bericht auf der Seite des VDP:

 

Verleihung der goldenen Kollegiumspfeife des TKB an Kurt Eggemann

Am 11.09.2010 wurde Kurt Eggemann mit der Kollegiumspfeife ausgezeichnet, die das Berliner Tabakskollegium seit einigen Jahren einmal jährlich vergibt. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Artikel der Smokersnews, den wir hier mit freundlicher Genehmigung veröffentlichen dürfen. Die Ehrung wurde durch Nils Thomsen vorgenommen. Die Ehrung fand im Rahmen des von Peter Heinrichs veranstalteten Smokertreffs statt. Prominente Gäste waren Horst Lichters, bekannt als Fernsehkoch und Entertainer sowie Dieter H. Wirtz, Buchautor.

..........

Nils Thomsen und Kurt Eggemann bei der Verleihung der Kollegiumspfeife 2010

Horst Lichter und Peter Heinrichs bei der Anmoderation


Horst Lichter und Peter Heinrichs signieren das neu vorgestellte Buch.


Dieter H. Wirtz, Autor der Buches: Ich liebe mich! mit Horst Lichter und Peter Heinrichs.


........................................

siehe auch das Forum des TKB

siehe auch die Seite des OVP

Bilder:

Rike Thomsen, Nils Thomsen, Kurt Eggemann, Uli Schäfer

 

 

 

 

 





© Tabakskollegium Berlin