Das Tabakskollegium Berlin

Treffen am 13. Mai 2012

Wappen Home zurück

"Gründung des Tabarzer Tabakskollegiums -

ein Tag in Thüringen bei Freunden "

..............................

Es war lange angekündigt - Besuch in der "Pfeifenmanufaktur Kallenberg" beim neuen Inhaber, Peter Filß in Tabarz und seinen Pfeifenfreunden, die am 13. Mai das "Tabakskollegium Tabarz" zu gründen gedachten, welches unseren Verband deutscher Pfeifenraucher trefflich verstärken soll.

Klar, dass ich mit den Grüssen der anderen Klubs und auch denen vom Präsidenten Kurt Eggemann versehen dort teilnahm, zumal Peter und ich uns bereits beim Hufi in Sommerstorf kennengelernt hatten und dort bereits die Einladung ausgesprochen wurde....

Klar, dass der Geniesser Peter sofort mein Töchterchen ins Gespräch zog, was soll er auch lange mit dem Kutscher und Fotografen quatschen ? :-)))

Für Speis' und trank war gesorgt, nicht zu vergessen die Thüringer Würstchen und Rostbrätl, die es auch noch gab...

Die esten Pfeifenfreunde trafen bald ein..

... um auf der Grundlage der neuen Späne Peters Fleissarbeit der Nacht zu beurteilen :-).

Unbeirrt zieht er durch, was er sich vorgenommen hat...

... was ja in diesen historischen Hallen auch wirklich ein Vergnügen ist.

Bekannt ist, dass Peter seine Ware so wie früher mit dem Fahrrad ausliefert :-)

Links Susanne, die Tochter vom Altmeister Kallenberg, eine sehr kompetente und freundliche Gesprächspartnerin (deren Tochter übrigens so wie Rike am folgenden Montag Abi-Englischprüfung hatte ....)

Die Hallen füllen sich...

Plötzlich ging mitten am Tag der Mond auf, der nun unter Peters Büro-Decke hängt

Dann wurde es ernst:

Grüsse vom Verband werden überbracht und die Damen übrigens bestehen sofort auf einer pfeiferauchenden Damen-Sektion im Klub, die sich am 22. September in Sommerstorf zur ostdeutschen Meisterschaft bereits wacker mit den anderen messen wollen...

Da stutzt er, der Peter :-)

Nun, er kann ja mit seiner Kollegiumspfeife ein wenig üben...

.... meinen die Klubfreunde.

"VERSPROCHEN !" meint er und lädt uns alle ein, seine feine Werkstatt und die Freunde des Klubs im schönen Thüringen zu besuchen...

Liebe Tabarzer,

danke für die freundliche Aufnahme bei Euch, es wurde für meine Tochter und mich und später sicher auch für viele Verbandsfreunde ein sehr schöner Tag !

 

Freundliche Grüsse an Euch alle,

Rike und Nils Thomsen

 

PS: Der Beitrag 2012 wurde bereits weitergeleitet

 

zurück nach oben


© TKB 2012