Das Tabakskollegium Berlin

Berichte über raucherfreundliche Lokale

Wappen Home zurück

Das Speiselokal mit Raucherlounge "Aspazia"

Liebe Leser,

Im Oktober 2013 besuchten wir auf Vorschlag von Dirk das Lokal "Aspazia" in der Nähe des Heinrich-Heine-Platzes. Wir sassen und assen und rauchten, es war gemütlich, freundlich und wir wurden satt. Ein erster Bericht entstand sofort nach unserem Besuch, der sich mit angenehmer Umgebung und netten Leuten dort beschäftigt.

Das ASPAZIA ist derzeit geschlossen.

Am wirklich sonnigen Sonntag, dem 27. Oktober 2013, waren wir mal zum BRUNCH

....................................................................................

Unser erster Platz, als wir noch mit 10 Gästen rechneten...

Nach einer Sammlung der Klubfreunde konnte selbst ich eine Kleinigkeit essen :-))

Dieser nunmehr gesicherte Umsatz erfreut natürlich die Chefin...

Dann zogfen wir um ins gemütliche Eckchen...

...während extra für uns raucherfreundliche Musik aufgelegt wird...

Dann schaute ich mich ein wenig im Lokal um

Hier geht's zur Lounge nach oben

Unten die Bar

Draussen lässt es sich bei gutem Wetter herrlich sitzen

Für Joel besonders wichtig: Tabak vergessen - kein Problem ! Laden ums Eck'... :-))

Dann wieder rein und flugs die Treppe hoch, weil:

Weil Bernd eine Geburtstagsrunde ausgab...

Tja, sogar an unsere Kinder und die Nichtraucher wurde gedacht ...

... und es gesellten sich zu den kulinarischen dann auch noch optische Genüsse...

 

Am sonnigen Sonntag, dem 27.Oktober, war BRUNCH

Noch standen Tische und Gestühl draussen...

...und man konnte prima in der Sonne sitzen, Dirk und Erik natürlich am Buffett :-))

Drinnen gab's alles, was das Herz begehrt, auch oben in der Lounge oder in der Sonne

Schnell, lustig und nett anzusehen: Sonntagsgirl Jasmina, jeden Sonntag da...

.

Habe am 17.11.13 mal einen Soundcheck gemacht in der Lounge

..............................................................

Resultat: EMPFEHLENSWERT !

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und bedanken uns herzlich.

frdl. Gruss

Nils Thomsen


© TKB 2010