Advents - Trödelmarkt, Hausmesse Login | Logout | Profil
Themen | Letzter Tag | Suche

Tabakskollegium Berlin » Einladungen » Advents - Trödelmarkt, Hausmesse « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 315
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Freitag, 19. September 2003 - 11:35 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Firmen der Tabakindustrie, An- und Verkäufer, Estatefreunde, Pfeifenfreunde
Tauschpartner, Privatsammler, Medien

Hausmesse in Berlin am 29./30.November 2003 - Endverbraucher

Sehr geehrte Damen und Herren ! Liebe Pfeifenfreunde !

Im letzten Jahr gelang es, den Stammkundenbestand sowie die Pfeifenklubaktivitäten kontinuierlich zu erhöhen und damit mehr und mehr Pfeifenraucher in Berlin und Umgebung zu erreichen.

Gleichzeitig stellen wir fest, dass im Grunde eine Präsentation von Firmen, An-und Verkäufern sowie Privatleuten ähnlich wie in den USA als Verbrauchermesse oder Tauschbörse oder wie auch immer kaum stattfindet.

Wir vom Tabakskollegium Berlin wollen daher versuchen, eine ähnliche Veranstaltungsreihe aufzubauen und uns an solchen anderswo zu beteiligen.

Daher lade ich Sie / Euch ein, am 1. Adventswochenende in den Räumlichkeiten der Elsenstrasse 115 als auch des gegenüberliegenden Elsensteins eine Veranstaltung dieser Art (Präsentation, Verkauf...) durchzuführen. Sicher können im nahegelegenen "Estrel" preiswerte Unterkünfte bereitgestellt werden.

Dazu haben wir den Zeitraum Samstag 29.11. 10.00 - 18.00 Uhr und Sonntag 30.11. 10.00 - 16.00 Uhr vorgesehen.

Sicher können die Kosten sehr in Grenzen gehalten werden und sicher werden dieselben durch die Abverkäufe mehr als ausgeglichen. In jedem Fall sollte doch auch in Berlin möglich sein, was anderswo lange schon Normalität ist.......

Ich bitte Sie / Euch um Unterstützung dieser Initiative, denn von Kundenseite her besteht in jedem Falle Interesse.


Mit freundlichen Grüßen
(elektr. erstellt, im Zweifel
Rückruf 030 53210102)
Nils Thomsen
Dirk-P. Stoick (Unregistrierter Gast)
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Mittwoch, 24. September 2003 - 9:48 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Freunde im Qualme,

der Termin ist für mich gebucht, am nächsten Clubabend werde ich versuchen, weitere Mitfahrer zu gewinnen. Ist die richtige Zeit, etwas an Weihnachten (und natürlich an den eigenen Pipenbestand) zu denken.
Nils, im Falle einer Stanwell-Zusage, sollen die mal etwas von ihren oFi-Beständen rausrücken!!!

Grüße aus Anhalt!
Dirk
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 321
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Donnerstag, 25. September 2003 - 9:48 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Lieber Dirk,

wir werden sehen :-))

Gruss NilsT
Ricky (Ricky)
Erfahrenes Mitglied
Benutzername: Ricky

Nummer des Beitrags: 22
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Donnerstag, 25. September 2003 - 23:14 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Was sind oFi-Bestände?

Offene Finanzierung?
Olle Figuren?
Ohwasfürn Fiasko?
Online Firlefanz?

Oder gaaanz weit hergeholt, wie ich zugebe,
vielleicht ... Ohne Filter?
Dirk-P. Stoick (Unregistrierter Gast)
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Freitag, 26. September 2003 - 8:43 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Hallo Ricky,

offene Finanzierung ist nicht gaaanz richtig, Stanwell Pipes kann man gerade noch so cash bezahlen. Ohne Finanzen wäre mir am liebsten. Ein (ohwasfürn)Fiasko hatte ich mit Stanwell bisher nur dahingehend, dass mir vier Stück auf einmal incl. Pfeifentasche geklaut wurden :~-(( . Online Firlefanz bekommt man den ganzen Tag zu lesen, manchmal auch bei deutschen alten Fans des Tabaks ;-)) Aber nach langen Grübeleien bin ich drauf gekommen: es müsste wohl doch ohne Filter heißen. Oder doch nicht??

Grübelnde Grüße aus Anhalt
Dirk
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 322
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Freitag, 26. September 2003 - 9:30 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Hi Leute,

:-))))

Gruss NilsT
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 331
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Sonntag, 19. Oktober 2003 - 15:16 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Hallo, Leute,

kurz mal ein Brieflein an die Medien, hoffentlich helfen die uns ein wenig. Auch an Euch die Bitte, an der Sache mitzuarbeiten.

Nils Thomsen
Tabakspfeifenmacher
Elsenstrasse 115
12437 Berlin
Tel 030-53210102


Chefredakteure/-innen

Der letzte selbständige Tabakspfeifenmacher in Berlin braucht Ihre Hilfe -

„Berliner Pipeshow“ zum ersten Jahrestag des Tabakskollegiums Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren !

Vor etwa 2 Jahren, nach einem Lungenriss in der Intensivstation irgendwo als Mecklenburger in Berlin liegend, hatte ich Zeit, kurz die letzten Jahre Revue passieren zu lassen – typische Nachwendekarriere im Grunde, Selbständigkeit 1990, erfolgreicher Aufbau einer Firma mit darauf folgender Verdienst-und Anspruchspirale, Häuschen, Wagen......Zeitmangel, natürlich immer entschuldigt durch Pflichten und Verantwortung. Ergebnis: Mangels Zeit Ablasshandel mit familiären Geschenken usw.. Nun lag ich da also, und was sehe ich ? Eine weisse Decke über mir und nette Leute um mich herum, wichtig war die Lunge und nicht das andere drumherum. Jeden Tag so gegen 14.00 Uhr kam mein Sohn, verschwitzt mit seinem Fahrrad und stolz wie ein Spanier mit seinen 11 Jahren – der ist weder zum Sport noch zum Klub gegangen, ne, der hat jeden Tag sein Rad genommen und irgendwo noch ein Kleeblatt gepflückt und dann auf die Station. Das war ihm wichtiger und die Botschaft war ja nicht schwer zu verstehen. So eine Sache verschiebt die Werte, das kann ich Ihnen sagen, manchmal bedarf es eben eines kleinen Traumas, um nachzudenken, was ich denn auch tat. Ich dachte mir, dass es an der Zeit sei, tatsächlich Materielles mit Emotionalem wieder in Einklang zu bringen und ehrlich : Es wurde Zeit !
Das Ergebnis war die Gründung einer Tabakspfeifenwerkstatt in Berlin, ich darin als Pfeifenmacher, was mir als Pipenraucher und Inhaber einer kunstgewerblichen Tischlerei nicht schwer fiel, daran noch einen Laden geklebt und fertig war das neue Leben, oder?
Nein, ganz so einfach war es nicht, ich wollte ja nicht total verromantisiert und verklärt „aussteigen“, sondern einfach näher bei der Familie sein und mehr Freude an der Arbeit haben und eine andere Art der Kommunikation pflegen, möglichst mit netten Genussmenschen -innen, die eben ab und an ein Pfeiflein schmöken oder ihre Gatten mit denselben beschenken wollen, nebst Tabakeigenbau und dem notwendigen Zubehör.
Dazu gehört natürlich ein Pfeifenklub und der braucht Futter, also muss was organisiert werden und und und....
Mittlerweile haben einige von Ihnen von der Sache Notiz genommen und waren Gast bei mir, den meisten hat´s gefallen, schien es.

Nun geht es weiter, es gibt folgende Idee:

In den USA wird seit Jahren in verschiedenen Städten eine „Pipeshow“ organisiert, anlässlich derer Privatleute tauschen, tratschen, sammeln, ausstellen, beisammen sind und natürlich scharf auf die Neuigkeiten sind, also eine Tauschbörse-Trödelmarkt-Ausstellung usw. . Dazu kommen Pfeifenmacher, Firmen, Hersteller und Händler, die ihre Waren feilbieten. Nennen wir es also Verbrauchermesse ? Klar ist, dass die Medien sich einen Spass daraus machen und zugegen sind, zumal ja gerade diese Szene doch ein gewisses Mass an Kultur und Nettigkeit verspricht.
So etwas gibt es in Deutschland bisher nicht, warum eigentlich nicht?? Nur ist ausserdem noch nicht jedem bekannt, dass augenscheinlich Berlin die Hauptstadt ist und eine unterentwickelte Pfeifenkulturszene hat.
Also muss man etwas tun, so wie seit längerer Zeit im Klub, also organisieren wir die erste Pipeshow dieser Art, das Ganze im UFA Palast und im Restaurant Elsenstein gegenüber, günstigerweise in der Kuschelzeit am ersten Advent Samstag und Sonntag., also 29./30. November.

Und hier, liebe Medienleute, benötige ich Ihre/Eure Hilfe. Mittlerweile haben sich honorige Pfeifenmacher, Gebrauchthändler , Sammler und Firmen angesagt, aus verschiedenen Ländern und unterschiedlich profiliert.
So ganz normal ist es nicht, innerhalb eines Jahres die Werkstatt aufzubauen, gegen den Mainstream zu fahren, eine „Fahrschule für Pfeifenraucher“ zu gründen (die auch Zigarettensuchtraucher in die nicht so gefährliche Pfeifenkultur einführt), jeden Donnerstag einen Klubabend zu initiieren, davon 1x im Monat mit bis zu 80 Gästen, dann die ostdeutschen Pfeifenklubs zu vereinen, das Berliner Tabakskollegium zu gründen, dem amerikanischen Präsidenten eine Friedenspfeife zu bauen, dann die erste Berliner Turniermannschaft aufzubauen, gelegentlich mit unserem „Bummi“, dem Kahn der Berliner Pfeifenfreunde herumzuschippern, zu internationalen Wettkämpfen zu fahren und so weiter und so weiter.
Sie können sich sicher denken, dass bei allem nicht der vorrangig Kommerz im Vordergrund steht, sondern der Laden eher der Sicherung der sonstigen Aktivitäten dient (und auch der Werteverschiebung siehe Briefanfang förderlich ist). Das führt naturgemäß auch dazu, dass diejenigen Lieferanten, die ausschließlich umsatzorientiert agieren, nur in Maßen und leider nicht in Massen aktiv werden. Das ist natürlich bedauerlich und kurzsichtig, kann aber ebenfalls mit Ihrer Hilfe geändert werden.

Also, bitte helfen Sie mit, ein wenig mehr Kultur nach Berlin zu bringen, wir möchten gern eine Veranstaltungsreihe dieser Art begründen. Der Wunsch der Leute danach besteht, es muss lediglich mitgeteilt und beschrieben werden.
Sie können sich wirklich ein gutes Bild machen, wenn Sie einmal in die einschlägigen Internetseiten hineinschauen. Diese sind:

Nils Thomsen Pfeifenmacher http://www.nils-thomsen-pipes.de
Nils Thomsen Privat http://www.nilsthomsen.berlin.ms
Nils Thomsen Events http://www.nilsthomsen.events.ms
Berliner Tabakskollegium http://www.tabakskollegium-berlin.de
Freunde des Tabakskollegiums http://www.tkbfriendkurztip.1bis.5.ms/


Wenn Sie sich ein Bild machen möchten, besuchen Sie mich. Dort ist ein gemütliches Plaudereckchen, ein Pfeifchen kann dabei sein, Tabak ist genug da.... 

Gern lade ich Sie zu unserer nächsten Pipenraucher-Dampferfahrt am 25. Oktober , 14.00 Uhr, Anlegestelle „Bummi“, ein, die uns gemütlich 4 Stunden über die Berliner Gewässer führen wird. 18.00 Uhr ist Klubabend im „Elsenstein“ www.Elsenstein.de .


Ich freue mich schon auf Sie und Ihre Ideen

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Pfeifenmacher und Pipenfahrschul-Lehrer

Nils Thomsen
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 332
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Montag, 20. Oktober 2003 - 19:56 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Hi, erste Rückmeldungen erfolgten !

Es werden in jedem Fall einige Pfeifenmacher und Firmen dabei sein, dazu einige sehr spezielle Einzelhändler und An/Verkäufer.

einzelne Medien riefen heute an, vielleicht kommen auch einige zur Dampferfahrt.

Ich möchte mich bedanken, Nic und Norbert sowie Björn haben ein paar Dinge unternommen,da freuen sich sicher auch die Besucher drüber.

gruss

NilsT
Ralf S. (Unregistrierter Gast)
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Donnerstag, 23. Oktober 2003 - 18:39 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Hallo, na das ist ja mal ne Riesenidee.
Ich komme bestimmt auch.
Eine Wegbeschreibung oä wäre nett.
Gruß
Ralf
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 342
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Freitag, 14. November 2003 - 12:02 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Hi,
es geht voran, wir haben derzeit 5 Pfeifenmacher und 15 Firmen sowie eine ganze Reihe Privatausteller hier. Ic melde mich schnell wieder

gruss NilsT
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 346
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Freitag, 14. November 2003 - 14:09 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Netter Zeitungsartikel in der Tabakzeitung

Erschien heute, erfreulich !

Gruss Nils

Artikel DTZ 14.11.03 - Pipeshow

Tabakskollegium Berlin » Einladungen » Advents - Trödelmarkt, Hausmesse « Zurück Weiter »

Beitrag verfassen
Beitrag:
Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: Anonym verfassen
HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Themen | Letzter Tag | Letzte Woche | Verzeichnis | Suche | Benutzerliste Admin