Pfeifenmacher Rupi "Wallenstein" Wagn... Login | Logout | Profil
Themen | Letzter Tag | Suche

Tabakskollegium Berlin » Offenes Firmenforum » Pfeifenmacher Rupi "Wallenstein" Wagner « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Jan Hauck (Unregistrierter Gast)
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Dienstag, 04. Oktober 2005 - 12:56 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Hallo zusammen,
das Duo Wallenstein/Rohrbach präsentiert sich übrigens auf http://www.blue-lobster-pipes.com , falls sich jemand mal dort umschauen möchte. Man beachte auch das Merchandise. ;-))

Gruß
Jan
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 554
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Montag, 17. Januar 2005 - 14:38 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Eben angekommen: Vorstellung von Wallenstein :
---------------

Roger Wallenstein

Am Main geboren. An der Lahn erwachsen, an der Saar sesshaft geworden.
Und doch am Kenmare River zuhause.
Enkel, Sohn, Bruder und Vater von Pfeifenrauchern; die erste Pfeife mit 14 – war das noch vor dem ersten Kuss? Ja sicher!
Als Student im 2 CV nach Kopenhagen gepilgert. Larsen, Bang, Ann Julie bestaunt, gekauft. Vom Mund abgespart.
Unterdessen Advokat geworden, Ehemann und Vater dreier Kinder. Die Ruhe erworben, die Sorgfalt und die Geduld, die man zum Pfeifenbauen braucht.
Zuvor – noch im raubeinigen Alter – Pit Rohrbach als Freund gewonnen.
Man teilt Interessen: Irland, alte englische Sportwagen, Bonsai!!!
Und den Genuss von Meeresfrüchten.
Und seit einiger Zeit eben auch den Bau von Tabakspfeifen.

-------------

Gruss NilsT
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 551
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Samstag, 08. Januar 2005 - 11:56 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Der Herr Rupi (Ruppi ??) "Wallenstein" Wagner hat mir noch ein Bild geschickt, so kurz vor dem nächsten Feldzug

Pfeifenmacher Wallenstein

Gruss NilsT
Nilst (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 548
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Freitag, 07. Januar 2005 - 17:24 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Der Ruprecht aus dem Walde ... nicht ganz, sehr kriegerisch zur 2. Pipeshow erschienen und Eindruck hinterlassen, lustig und gesellig, macht eigene Freehands und in Zusammenarbeit mit seinem Goldschmied-Freund weitere mit ungewöhnlichen Silberapplikationen. Ich werde Mitte Januar so um die 10 Stück im Laden haben, die ersten beiden (eine Spende für Obdachlosenweihnachtstafel) und eine weitere, das "TWISTED HORN" sind oder besser waren schon zu sehen, nochmal ein Bild von letzterer :

Twisted Horn of Wallenstein

Sehenswerte Pipen, fangen so um die 150,00 € an.

Gruss NilsT

Tabakskollegium Berlin » Offenes Firmenforum » Pfeifenmacher Rupi "Wallenstein" Wagner « Zurück Weiter »

Beitrag verfassen
Beitrag:
Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: Anonym verfassen
HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Themen | Letzter Tag | Letzte Woche | Verzeichnis | Suche | Benutzerliste Admin