Protest ProRauch – E-Mail-Aktion unt... Login | Logout | Profil
Themen | Letzter Tag | Suche

Tabakskollegium Berlin » Offenes Forum » Protest ProRauch – E-Mail-Aktion unterstützen ! « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Kuegelgen (Kuegelgen)
Erfahrenes Mitglied
Benutzername: Kuegelgen

Nummer des Beitrags: 116
Registriert: 1-2004
Veröffentlicht am Sonntag, 24. Juni 2007 - 22:43 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Bonn, 24. Juni 2007: Netzwerk Rauchen ruft zum „Protest ProRauch!“ auf – Massenmail-Aktion an die Politik gestartet

Die führende Bundesvereinigung gegen die Diskriminierung von Raucherinnen und Rauchern, Netzwerk Rauchen e.V., hat eine Massenprotestaktion gegen die geplanten Rauchverbote ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Protest ProRauch!“ können auf der Website des Netzwerks E-Mails an die Zuständigen in der Politik versandt werden. Mit nur einem Klick können unzufriedene Bürger/-innen Beschwerden an ganze Landtage verschicken.

Christoph Lövenich, Bundesvorsitzender des Netzwerks: „Es ist fünf vor zwölf! Wer weitreichende Rauchverbote verhindern will, muss jetzt klar und deutlich seine Meinung sagen und der Politik zu verstehen geben, dass Intoleranz und Überregulierung unerwünscht sind. Durch die Lobbyarbeit der Tabak-Gegner sind die Abgeordneten so eingelullt, dass sie Raucherdiskriminierung für den Volkswillen halten. Militante ‚Nichtraucherorganisationen’, die aus nur wenigen Personen bestehen, haben durch eine Flut von Briefen und E-Mails den Eindruck erweckt, die deutsche Bevölkerung dränge es nach rauchlosen Eckkneipen. Kompromisse für ein tolerantes Zusammenleben von Rauchenden und Nichtrauchenden werden den Interessen aller jedoch am besten gerecht.“

Um gastronomiegefährdende Rauchverbote in Kneipen, Restaurants und Diskos sowie überzogene Maßregelung in öffentlichen Gebäuden noch zu verhindern oder abzumildern, können E-Mails mit dem Titel „Toleranz statt Rauchverbote“ an alle Landesparlamente geschickt werden. Auch für Schreiben an die Ministerpräsidenten und die deutschen EU-Parlamentarier hält das Netzwerk Rauchen Formulare bereit.

„Mit nur einem Mausklick können Sie viel bewegen!“, lädt Lövenich zur Teilnahme an der Aktion ein, „wenn viele mitmachen, wacht die Politik endlich aus ihrem schlafwandlerischen Gesundheitswahn auf.“

Die Protestmail-Formulare „Protest ProRauch!“ befinden sich auf http://www.netzwerk-rauchen.de.


Netzwerk Rauchen ist von der Tabakindustrie und anderen wirtschaftlichen Interessen unabhängig sowie überparteilich.

Tabakskollegium Berlin » Offenes Forum » Protest ProRauch – E-Mail-Aktion unterstützen ! « Zurück Weiter »

Beitrag verfassen
Beitrag:
Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: Anonym verfassen
HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Themen | Letzter Tag | Letzte Woche | Verzeichnis | Suche | Benutzerliste Admin