Boris Sadowski ist verstorben Login | Logout | Profil
Themen | Letzter Tag | Suche

Tabakskollegium Berlin » Artikel » Boris Sadowski ist verstorben « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Nils Thomsen (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 605
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Donnerstag, 23. Juni 2005 - 22:15 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Heute war denn der kleine Boris-Abend unter Pipenfreunden, auch der Sohn von Boris war zugegen. Es ist schon erstaunlich, wieviele Histörchen jeder von uns zu erzählen hatte - es wurde schon jetzt deutlich, dass Boris uns wirklich fehlen wird.

Boris-Klubabend 23.06.05

gut getroffen, genauso war er....

Gruss NilsT
Frank-Michael Glöß (Michael)
Erfahrenes Mitglied
Benutzername: Michael

Nummer des Beitrags: 37
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Juni 2005 - 16:26 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Mich hat die Nachricht vom Tod von Boris sehr traurig gemacht. Ich erinnere mich gern an ihn.
Seine urberliner Schnauze und Herzlichkeit wird uns allen fehlen.

Micha
MassaTom (Unregistrierter Gast)
Unregistrierter Gast
Veröffentlicht am Montag, 20. Juni 2005 - 23:26 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Boris habe ich als in allen Genießerfragen als sehr versierten und fachkundigen,sowie großzügigen und rumpelig- herzlichen Menschen kennen gelernt. Ich hatte das Vergnügen von ihm zu hören wo überall in Berlin und an welch schönen Orten sich Herz, Auge und Gaumen verwöhnen lassen. An ein kleines spontanes Schokoladen - Tasting mit Boris und gehöriger Fachsimpelei erinnere ich mich auch gerne.Ein Mann seines urwüchsig gemütlichen Formates wird dem Berliner Tabakskollegium fehlen, ein bißchen von ihm wird wohl hoffentlich auch noch in und durch uns weiterleben.
-Björn
Dirk v.Kügelgen (Kuegelgen)
Erfahrenes Mitglied
Benutzername: Kuegelgen

Nummer des Beitrags: 50
Registriert: 1-2004
Veröffentlicht am Sonntag, 19. Juni 2005 - 7:52 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Boris war ein feiner Mann... schade, dass ich ihn nur so kurz kennenlernen konnte.
Dirk
Nils Thomsen (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 604
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Samstag, 18. Juni 2005 - 13:03 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Liebe Pfeifenfreunde,

Boris, unser guter Ratgeber in allen FRagen des Genusses, ist am 01. Juni verstorben, soweit ich weiss, friedlich eingeschlafen. Wir kannten ihn als lebensfrohen und aktiven, sehr speziellen Menschen mit dem Motto "Leben und Leben lassen" - er wurde 59 Jahre alt. Nicht nur wir Berliner kannten ihn als wirklich und wahrhaftig netten Kerl, auch die Besucher so mancher Klubabende oder der Pfeifenspektakel aus den verschiedensten Gegenden lernten ihn als lustigen und angenehmen Gesprächspartner schätzen. Für die Pfeifenszene in Berlin ist ein unwiderbringlicher Verlust eingetreten.



Die Beerdigung findet am Mittwoch, dem 22. 06. 05 um 11.00 Uhr auf dem Altfriedhof Schöneberg (Eythstrasse/Ecke Bessemerstrasse, Nähe Alboinplatz) statt.

Ich fahre um 9.00 Uhr am Laden weg, falls jemand mitkommen möchte.




Am Donnerstag, dem 23. 06. 05, 19.30 Uhr im Elsenstein, findet unser kleiner Gedenk-Klubabend statt.




Nils Thomsen

Tabakskollegium Berlin » Artikel » Boris Sadowski ist verstorben « Zurück Weiter »

Beitrag verfassen
Beitrag:
Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: Anonym verfassen
HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Themen | Letzter Tag | Letzte Woche | Verzeichnis | Suche | Benutzerliste Admin