Tabakskollegium Sommerstorf Login | Logout | Profil
Themen | Letzter Tag | Suche

Tabakskollegium Berlin » Artikel » Tabakskollegium Sommerstorf « Zurück Weiter »

Autor Beitrag
Nils Thomsen (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 677
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Dienstag, 13. Dezember 2005 - 11:00 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Eben kamen einige Bilder aus Sommerstorf an:

1


2


3


4


5

Gruss NilsT
Dirk v.Kügelgen (Kuegelgen)
Erfahrenes Mitglied
Benutzername: Kuegelgen

Nummer des Beitrags: 56
Registriert: 1-2004
Veröffentlicht am Sonntag, 11. Dezember 2005 - 16:52 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Den Bildern ist anzusehen: 20 Pfeifenraucher in einem mittelkleinen Raum erzeugen eine gewisse, nicht zu leugnende blaue Wolke, homogen im Raum verteilt...
Der Fotograf,
der an dem Abend viel Vergnügen hatte, selten eine so gute und reichhaltige Schlachteplatte futterte und ausdrücklich den Sommerstorfern dankt, ihnen viel Erfolg wünscht

PS NT: Der Fotograf war Dirk vK., und nicht nur das: er bediente auche die kleine Videokamera !
Nils Thomsen (Nilst)
Moderator
Benutzername: Nilst

Nummer des Beitrags: 674
Registriert: 4-2003
Veröffentlicht am Sonntag, 11. Dezember 2005 - 15:52 Uhr:   Beitrag editierenBeitrag löschen

Am 10. Dezember 2005 wurde in Sommerstorf im schönen Mecklenburg das "Sommerstorfer Tabakskollegium" gegründet. Die Initiative übernahm der rührige Gastwirt und Pfeifen-/Tabakhändler Michael Leyk, der im "Wirtshaus zum Hufschmied" sein Domizil hat. Wir trafen so gegen 19.00 Uhr dort ein und trafen schon auf den gemütlich gestimmten Doyen der Szene, Grossmeister Barbi, der im Übrigen samt einiger ausgesucht schöner Pfeifen angereist war. Nach und nach trudelten so um die 20 Gäste ein, die meisten aus dem Bereich Waren/Müritz, aber auch aus Rostock gab man sich die Ehre. Geplant war ein gemütlicher Abend, Gründung des "Sommerstorfer Tabakskollegiums", Aufnahme in den Verband Deutscher Pfeifenraucher, Diskussion mit Machern, Händlern und Pfeifenfreunden. Nun, das Berliner Tabakskollegium hat ja einige Erfahrungen in der Sache und so durfte ich mit der Grussadresse beginnen, unterstützt durch Rainer, der genauso wie wir der Meinung ist, dass sich die Szene finden muss und sicher auch angesichts der Repressionen eindeutig Stellung beziehen sollte, um unsere Rechte auf freie Rauchentfaltung zu verteidigen. Es gab viel Zustimmung aus dem Kreise der Besucher, zumal wir durch die grosszügige Schlachteplatte des Hauses Leyk rundum satt und zufrieden in die Diskussion einsteigen konnten. Fast alle Gäste trugen sich ins Mitgliedsbüchlein ein, spendeten den ersten Obulus, zu dem sich noch ein wenig Geld durch eine gesponsorte Pfeife und deren Versteigerung gesellte. Michael Leyk stellte seine Hauspfeife " ML Hufi" vor, gross rund mit Filter aus dem Hause Berlin Design. An den folgenden Fotos kann man erkennen, dass der Tagungsort mit Düften gefüllt war, die aus unseren Pfeifen kamen und die Sicht etwas beeinträchtigten. Sogar Rainer Barbi legte seine HB weg und schmauchte vergnügt eine schlanke Canadian (natürlich eine fremde, seine eigenen sind ihm zu teuer :-)) ), wie man auf den Bildern sehen kann. Insgesamt eine gemütliche, nette Runde gestandener Männer, Zielstellung erfüllt und Spass gehabt. So um Einse in der früh brachen wir auf und erreichten Berlin rechtzeitig zum Frühstück.....

Nachsatz: Michael Leyk hat in den letzten Jahren ein gut sortiertes Tabak-und Pfeifendepot aufgebaut, so dass oft Gäste aus der Umgebung und auch von weiter her die Angebote nutzen. Er selber und seine Leute verbreiten eine angenehme Stimmung, gepaart mit guter deutscher Hausmannskost (die ich in den Berliner mediterranen Esoteriktempeln arg vermisse...). Respekt vor Rainers Kommen, da kann man der Entwicklung des ostdeutschen Ablegers des VdP´s ja beruhigt ins Auge sehen...

Im Nachgang noch ein Link zu dem kleinen Video, das gedreht wurde:

Sommerstorf 2005 ca. 3min 3 MB
http://www.nils-thomsen-pipes.de/video.php

Bilder:

1 2

3 4

5 6

7 8

9 10

11

Danke an die Gastgeber, Nicht vergessen die 2. ostdeutschen Meisterschaften im Langsamrauchen am 01. MAi in Wriezen, Mannschaft aufbauen !

Gruss NilsT

Tabakskollegium Berlin » Artikel » Tabakskollegium Sommerstorf « Zurück Weiter »

Beitrag verfassen
Beitrag:
Benutzername: Hinweis:
Dies ist ein geschützter Bereich, in dem ausschliesslich registrierte Benutzer Beiträge veröffentlichen können.
Kennwort:
Optionen: Anonym verfassen
HTML-Code anzeigen
URLs innerhalb des Beitrags aktivieren
Auswahl:

Themen | Letzter Tag | Letzte Woche | Verzeichnis | Suche | Benutzerliste Admin